Heureka (Teil 2)…

Heute ist mal wieder ein sehr guter Tag für das Projekt:

  1. Das Geld von Startnext ist endlich angekommen!
    Jetzt kann ich ganz unbesorgt alles weitere bezahlen und auch der Ingenieur ist beruhigt das er nicht mehr in der Luft hängt.
  2. Mein Ingenieur ist auch aus einem anderen Grund nicht mehr besorgt. Wir haben eine passende Antenne und die zugehörige Abstimmung!

So sieht das ganze derzeit aus:

img_0464 img_0463

Somit sind wir schon fast bei der Testserie!

Was jetzt noch fehlt:

  • Kabelloses laden muss noch optimiert werden
  • Akku muss noch gewählt werden
  • Platine soll noch abgerundet werden

Dazu werden wir mehr in den nächsten Tagen Erfahren!

Und damit man noch was sieht, ein kleines Video…
Das ist der aktuelle Prototyp mit der Testantenne, der eine Testfirmware benutzt um die Antenne zu testen… Sobald die grüne Led leuchtet hat er Fehlerfrei einen Sensor gefunden, den Speicher ausgelesen und den aktuellen Wert des Sensors berechnet. Bei der Berechnung kommt natürlich nur Müll raus, da dieser Sensor schon lange abgelaufen ist, aber es funktioniert auch an meinem aktuell sitzenden Sensor 🙂

Somit: Heureka zum zweiten mal diese Woche!

 

Heureka (Teil 1)…

Es geht endlich weiter…

Ich hoffe auch diesmal nicht bis zur nächsten Ecke oder Kante die es wieder zu überwinden gilt.

  1. Heute habe ich mit dem Zahlungsdienstleister SecuPay gesprochen und das Geld ist nun auf dem Weg. Warum ich keine Informationen mehr von Startnext bekomme wissen nur die Götter oder Geister…
  2. Ich hab einen neuen Prototypen für die weitere Entwicklung, weitere Prototypen werden gerade benutzt um die finale Antenne zu bestimmen.

So sehen die aktuellen Platinen aus:

img_0454 img_0455

und so bestückt und verkabelt für die Tests die ich gerade durchführe:img_0453

Das ist echt winzig und auch nicht ganz ohne Probleme… Die Bauteile sind so klein das wir an unsere Grenzen beim verlöten kommen. Mein Prototyp kann sich gerade wegen einem defekten Bauteil nicht mehr ausschalten… aber das sind keine Probleme die uns von dem weiteren Fortschritt abhalten können 🙂

Für mich geht es nun weiter mit der Programmierung der Firmware. Mein Prototyp kann schon die Daten von Tags lesen und an ein Handy übertragen. Jetzt geht es nur noch darum die Software „schön“ zu schreiben, Features wie:

  • Sicherheit der Verbindung mit dem Handy
  • Updates übertragen
  • Android und iOS Bibliotheken und Beispiele

Sobald die Antenne passt und die Firmware sicher genug funktioniert, geht es weiter mit den ersten Gußversuchen um die ersten Geräte fertigen und verschicken zu können… Heureka

Das lange warten…

… aber auf was?

  1. Auf das Geld von Startnext. Dieses sollte aber bereits zu mir unterwegs sein. Die Rechnungen stapeln sich zumindest schon 🙂
  2. Auf den neuen Prototypen. Aber auch das kann nicht mehr lange dauern. Ich habe schon ein paar Details die ich zeigen kann:screen-shot-2016-11-07-at-21-33-57 br-proto-v0-2-0Was man da sieht ist eines der kompaktesten Layouts die wir derzeit hinbekommen können. Das zweite Bild zeigt die Spule für das drahtlose Laden und wie winzig das alles geworden ist.

Derzeit arbeitet der Ingenieur an der Bestückung der Platinen und ich hoffe das ich die ersten bald in den Händen halten werde.

Was sich offensichtlich noch geändert hat: Die Antenne ist erstmal nicht an dem Board befestigt. Wir benötigen noch mehr Tests für die richtige Abstimmung der Schaltkreise.

Ich werde hoffentlich noch mehr Infos die nächsten Tage geben können. Jetzt heisst es erstmal für uns alle… warten