Vorwärts, Rückwärts, Aufwärts!

Weiter geht es…

Ein paar neue Versuche einen Halter für die Nacht bzw. den Sport sind Fertig und haben fast alle nichts getaugt.. Noch ist der Haufen nicht so groß wie bei den Lader-Gehäusen.

Und ein passables Ergebnis ist auch dabei raus gekommen: Im Vergleich noch mal zu dem bisher besten Entwurf:Und am Arm: Nach einer Nacht ist das bisher das beste was ich gefunden habe. Der Sensor wird nicht belastet und dennoch ist der blueReader auch gegen Bettdecke und umdrehen geschützt. Eine der ersten langen Nächten (mit liegenbleiben und noch 5 mal umdrehen im Bett) wo kein Alarm wegen keinen Werten kam!

Auch die Produktion der Gehäuse geht voran: Ein Gehäuse nach dem anderen fällt aus der Form und nach Ostern wird es die ersten komplett fertigen geben.

Bei dem Rest warte ich noch auf Teile, aber nach Ostern soll es auch da endlich weiter gehen! Über 100 blueReader sind gerade in den verschiedenen Fertigungsschritten 🙂

Ein weiteres Update…

… heute mal ein entspanntes Update von mir.

Jetzt wo das Bestellsystem online ist und ich auch viele andere große und kleiner Sachen aus dem Weg geräumt habe, geht es mit frischer Kraft weiter! Bis auf 28 Gutscheine wurden bereits alle blueReader bestellt!

Derzeit sind etwa 100 in der Fertigung und werden in den nächsten Wochen verschickt. Sobald wir ein Gerät Fertig haben, es getestet wurde und es seinen finalen Lade-Test macht, wird eine Email an die Empfänger verschickt werden, dass ihre Bestellung nun bearbeitet wird und somit nicht mehr veränderbar ist. Bis dahin könnt ihr euch auch noch beliebig oft um entscheiden!

Zu dem Ladegerät gibt es auch noch ein paar News: Da ich gerade am Formen bauen war, kam ich auf die Idee die Ursprungsform mal nicht in Plastik sondern Holz zu drucken… Naja kein richtiges Holz, sondern Holzfilament was eher an Pressspan als an Holz erinnert, aber dafür gut riecht: Sieht auf den ersten Blick gar nicht so toll aus, aber man kann es schleifen und mit Holzleim verfüllen 🙂

Die letzte Urform aus Plastik generierte dieses Ergebnis:vor allem an der Innenseite sieht es noch ziemlich rauh aus.

Die Holzform mit Holzleim geglättet und verschliffen:Schon besser, aber auch noch nicht ganz das Maximum..

Aber Holz kann man gut lackieren, besser als das gedruckte Plastik:Jetzt spiegeln auch die Seiten des Gehäuses und es schaut endlich so aus wie ich es mir vorgestellt habe. Selbst die Silikonform macht einen ganz anderen Eindruck:

Das einzige Schade: Ich hatte bereits etwa 40 Gehäuse vorbereitet, die jetzt aber in den Müll fliegen, die neuen sind einfach so viel schöner und der Aufwand für die Produktion der Gehäuse ist auch nicht so hoch (anrühren, eingießen, warten, ausformen)!

Es hat gedauert…

Es hat viel zu lange gedauert nach meinem Geschmack, aber nun sind alle Coupons verschickt!

Bitte prüft ob ihr euren Schlüssel bekommen habt und wenn nicht, so kontaktiert mich bitte mit eurem vollen Namen und der Emailadresse bei der ihr euch bei startnext angemeldet habt unter mail@bluetoolz.de

Die ersten Geräte sind jetzt in der Produktion und wir hoffen noch vor Ostern ca 80 Geräte fertig und in den Versand zu bekommen. Dann legt mein Ingenieur  erstmal 2 Wochen Urlaub ein… muss auch mal wieder sein 🙂

 

Der Stein…

… der mich so lange blockiert hatte kommt endlich ins Rollen!

Durch die zwei Firmen und die Menge an unfertigen Aufgaben in beiden habe ich in den letzten Wochen erheblich unter burn out gelitten :/

Aber nun bin ich bei vielen Aufgaben weiter gekommen und auch hier geht es wieder weiter!

Die Bestellseite ist nun da 😀

Unter https://bluetoolz.de/blueorder kann man nun blueReader vorbestellen! Alle Teilnehmer an der Crowdfunding-Kampange bekommen ab morgen ihre Schlüssel um ebenfalls Geräte bestellen zu können!

Die Zuteilung erfolgt nach einem ganz einfachen Prinzip:

  1. Die Unterstützer bekommen zuerst die Geräte die sie bestellen.
  2. Wenn eine Sorte im Überfluss vorhanden ist, so bekommen die Vorbesteller die Möglichkeit die Geräte zu kaufen.
  3. Die Geräte kosten 225 EUR, inklusive Versand und Steuern.

Soviel erst mal zu heute, ab morgen die Schlüssel und danach mehr Details zur Software, Apps und dem ganzen Rest 🙂