Neuer Code

Nachdem ich noch eine Nacht drüber geschlafen habe, noch einen Fehler gefunden und behoben habe, kommt hier der Code für das Tool: https://github.com/SandraK82/hexGraph/tree/master

Somit lohnt mal wieder ein Blick auf die TODO-Liste:

  • BlueReader wartet auf die ersten Platinen, die passenden Chips liegen bereits hier
  • libLibre für iOS hat noch einige Bugs und hat nun eine sehr hohe Priorität
  • blueReader Firmware wartet gerade darauf, das ich ein neues Modul zusammen löte um zu sehen wie sich die neuen BLE-Module verhalten
  • iOS App wartet derzeit auf libLibre
  • libBlueReader für Android musste ich erstmal zurück stellen, zunächst erstmal die anderen Baustellen fertig bekommen
  • ChartStudio ist jetzt erstmal im kleinen als hexViz/Graph soweit Fertig, als nächster Schritt kommen da nun auch noch Graphen rein.

5 Gedanken zu „Neuer Code“

    1. Na klar! Wir stehen im Austausch. Der limitter ist änlich aber explizit für das xdrip gedacht. Somit nützt es mir leider nicht so viel, da xdrip noch nicht auf dem iPhone komplett läuft.

  1. Cool 🙂
    Sehe ich das richtig, dass die Interpretation der Rohdaten noch das größte Problem ist um ein solches System sinnvoll zu betreiben? Also entweder das LibreLink Reverse Engineer (wo ich stark davon ausgehen würde das Abott gehen eine Veröffentlichung des Algos vorgehen würde), oder eine Clean-Room Implementierung die (mit viel Daten?) genau genug ist? Lese mich gerade erst in die Thematik ein und bin noch überfahren von den ganzen Details.

    1. Wie ich bereits geschrieben habe kommt wegen den rechtlichen Folgen ein re für mich nicht mehr in Frage. Aber ich denke wir haben hinreichend gute Algorithmen aus einer Menge von Daten ableiten können. Derzeit fehlt noch ein wenig im Bereich Filterung und extrapolation, da das libre doch starke Ausreißer erzeugen kann. Ich hoffe das ich die Tage auch dazu komme das alles mal einzupflegen und zu beschreiben

  2. Danke für die geduldige Beantwortung meiner Fragen. Deine Aussage zu alternativen Algorithmen macht Hoffnung – kann ich bei meinen derzeitigen Werten (direkt aus /dev/urandom) gut gebrauchen 🙂

Kommentare sind geschlossen.