Punkte…

Heute Nacht hat der blueReader wunderbar viele Daten geliefert. Von gestern Abend 20:30 Uhr bis heute morgen um 5:30 lieferte fast jede Minute einen Wert, nur zwei Störungen gab es:

  • Der blueReader hat zweimal den Sensor nicht mehr gefunden.
  • Die Software hatte sich einmal aufgehängt.

Eigentlich ein recht solides Ergebnis für den ersten Test finde ich! (und eine Nacht mit fast nur schönen Werten… Und direkt einer Unterzuckerwarnung gegen 12 Uhr, besser kann es ja kaum sein…)screen-shot-2016-09-28-at-07-25-26

Heute werd ich ein wenig die Software verändern, vor allem um sie Energieeffizienter zu gestalten und werde den Auslesezeitraum von jede Minute auf alle 5 Minuten verändern. Jede Minute ergibt keinen wirklichen Sinn, so schnell verändert sich der Zucker ja in der Regel nicht.

Wenn meine Rechnung stimmt, sollte es die Zeit von den jetzigen 9h auf weit mehr als 24h bringen… das erfahre ich aber erst morgen…

This post is also available in: Englisch

2 Gedanken zu „Punkte…“

  1. Wie sieht das aus wenn ich mich für den Vorserien-Reader entscheide ? Ist das dann im Vergleich zum Seriengerät eine Bastellösung, zumindest was das Gehäuse angeht ? Welche Vorteile habe ich außer der früheren Lieferung?

    1. Hallo Timo,
      alle blueReader sollen mit dem gleichen Gehäuse (Silikon, komplett Wasser und Staubdicht vergossen) ausgeliefert werden.
      Was ich derzeit auf den Bilder zeige sind nur Prototypen, die ich derzeit zum Testen benutze, da pure Platinen doch recht unhandlich zu tragen sind und kein Gefühl für die Form und Funktion des Gerätes ermöglichen. Die Testseriengeräte wird es einfach früher geben und diese haben auch eine erweiterte Garantie, da wir noch nicht ausschließen können dass diese Geräte frei von allen möglichen Fehlern sind.

Kommentare sind geschlossen.